Alteglofsheim                               Luftbild Laumer 

Alteglofsheim 2021

Blick über das Pfarrdorf und Köfering.

Bereits im Früh mittelalter stand hier eine Wasserburg. Zahlreiche Umbauten und Besitzerwechsel, zuletzt gehörte es einer Pfarrhaushälterin, machten aus dem einst prächtigen Schloss eine Ruine.

1973 erwarb es der Freistaat und stellte es der Uni Regensburg zur Verfügung. 1989 beschloss man, hier eine dritte bayerische Musikakademie einzurichten.

Nach Millionen schweren Restaurierungen konnte es 2000 seiner Bestimmung übergeben werden.
Träger der Einrichtung ist Zweckverband Bayerische Musikakademie. Ausgebildet wird in allen Bereichen der Popmusik und Pädagogik.

Die Gemeinde Altegolfsheim mit rund 3100 Einwohnern liegt 12 km Luftlinie südöstlich von Regensburg

Musikakademie 2017

Neueglofsheim

Schloss Haus 2021

Drei km südwestlich von Alt- liegt Neueglofsheim in der Gemeinde Thalmassing.
Historisch von Interesse ist die im 13. Jhd. erbaute Burg der Eglosfsheimer, Ministerialen der Regensburger Bischöfe.
Heute steht von ihr nur mehr der 22 m hohe Bergfried.

1630 erwirbt das Kloster Karthaus Prüll zu Regensburg die Anlage und baut für die hohe Geistlichkeit ein repräsentatives Schloss dazu.

Im Zuge der Säkularistion kam Schloss Haus Neueglofsheim, so der sperrige Name, 1803 in den Besitz der Fürsten von Thurn und Taxis und wurde bis in die 1970er Jahre auch von Mitgliedern bewohnt.
Nach 35 Jahren Leerstand fand die Anlage einen neuen Besitzer, der nach umfangreichen Renovierungen wieder ein Schmuckstück daraus machte.

Guteneck