Letzau                                     Luftbild  Laumer   

Letzau 2015

Letzau liegt am Osthang des Fischer-
berges. Es gehört zur Gemeinde Theisseil (Ort jenseits des Funkturms).

Die Häuser sind an die Hänge gebaut, wenngleich es ob des Talkessels keine weite Aussicht gibt.

Ortsmitte 2017

Kirche 2017

In der heutigen Zeit bemerkenswert ist der Neubau (anstelle der 1830 errichteten Kirche) eines katholischen Gotteshauses: St. Nepomuk. 
2005 konnte die Einweihung stilvoll gefeiert werden. Der barocke Hochaltar wurde aus der Vorgängerkirche übernommen. Im Altartisch befinden sich Reliquien des Hl. Wolfgang sowie der Märtyrer Timotheus und Aurelia.
Die Architekten Roland Franz, Rudolf Meißner und Peter Stramke haben zusammen mit dem Künstler Max Fischer ein architektonisch und künstlerisch hervorragend gelungenes und sehenswertes Gotteshaus geschaffen. 
Die bunten Glasfassaden schaffen eine fantastisch helle und farbenprächtige Atmosphäre.

DJK Letzau 2017

Die Sportanlagen der DJK Letzau südlich oben am 624 m hohen Steinbühl. 
Im Winter ist hier der Ausgangspunkt einer Langlaufloipe.

118 m hoch ist der Fernmeldeturm (Funkübertragungsstätte Weiden 1, 
so die offizielle Bezeichnung) - ein markanter Orientierungspunkt auf 
dem Fischerberg.

Fernsehturm 2017

Startseite der Internetpräsentation