Loifling  -  Churpfalzpark                        Luftbild Laumer  

Loifling und Wilting (rechts)  liegen 7 km südlich der Kreisstadt Cham.

Bekannt ist Loifling durch den Freizeit-
park zwischen beiden Orten.

Mit einem kleinen Märchenpark fing es 1971 bescheiden an. Jedes Jahr kamen neue Innovationen hinzu. 

Churpfalzpark 2018

Neben den zahlreichen Fahrgeschäften für Unternehmungslustige ist das Besondere die farbenprächtige Blumenschau, die das Herz jedes Gartenliebhabers höher schlagen lässt.

Churpfalzpark 2016

Scvhloss Traitsching 2018 Noch erkennbar - die Anlage war als Wasserschloss angelegt. 

Schon 1150 ist Loifling als Stamm- sitz (Burg) deren von Loifling urkundlich belegt. 
Die Freiherren, die auch in Stefling im Regental Besitz hatten, übten die Grundherrschaft bis ins 19. Jhd. aus. 

Heue befindet sich das Schloss im Besitz der Gemeinde Traitsching und wird als kommunales Kulurzentrum genutzt.

Vilzing

Vom Dorfverein zur Bundesliga. Hoffenheim hat es dank milliardenschwerem Sponsor vorgemacht. Ein paar Nummern kleiner, aber nicht weniger erstaunlich ist der Werdegang der DJK Vilzing.

Vilzing ist ein Ortsteil von Cham, fünf km südlich. Ein Dorf, keine Industrieansiedlung, keine großen Neubaugebiete, eine Expositurkirche - St. Laurentius - mit mächtigem Wehrturm aus der Zeit um 1700. - und ein 3500 Zuschauer fassendes Fußballstadion - im Luftbild links am Waldrand.

Die DJK Vilzing spielt seit 2014 in der Bayernliga-Nord.

Ein weiteres, analoges Beispiel ist die DJK Gebenbach.

Guteneck