Altendorf Gde.  Pressath                        Luftbild Laumer 

Altendorf 2009

Der Blick schweift von Osten über die Ortschaft Altendorf. 

Dann kommt, vom Wald größtenteils verdeckt, der Ortsteil Döllnitz.

Dahinter die Stadt Pressath.

 

 

Döllnitz

Döllnitz 2016

Der Ort schmiegt sich um den Fuß der Bergkuppe Kulm. Ein ehemals rein landwirtschaftlich geprägtes Dorf, das durch die  Neubauten einen zersiedelten, durch keinen Gesamtplan geordneten, Eindruck macht.

Döllnitz ist ein Ortsteil der Stadt Pressath.
Im Oberpfälzer Wald noch zwei weitere Orte dieses Namens: Döllnitz Gde. Leuchtenberg  und Döllnitz in der Gemeinde Wernberg    

Und es begab sich zu einer Zeit, als noch mit Pferden und Muskelkraft die Felder bestellt wurden, als ein jähzorniger Bauer mit der Führkraft seines Buben für die Zugtiere nicht zufrieden war und mit einem Stock dermaßen auf ihn einschlug, dass er einen Arm verlor.

Dem Manne tat später sein Verhalten so leid, dass er ein steinernes Sühnekreuz errichten ließ - mit einem kürzeren und einem längeren Querbalken.

Das Steinkreuz ist noch auf der Feldflur bei Döllnitz zu sehen.

Startseite der Internetpräsentation