Weigendorf                              Luftbild Laumer  

Weigendorf 2019

Es ist eng im Tal des Högenbaches im äußersten Westen der Oberpfalz. Bundesstraße B14 und die Bahn nach Nürnberg führen hier vorbei. Oberhalb Weigendorf liegt Hartmannshof in Mittelfranken.

Die Gemeinde hat rund 1300 Einwohner und Weigendorf ist das nüchterne  Verwaltungszentrum. Kulturell, geschichtlich und v. a. baulich sind jedoch die Orte Högen und Ernhüll mit ihren evangelischen  Gotteshäusern oder Haunritz mit dem Hammerschloss interessanter.

Luftbilder von (5/11) Ortsteilen der Gemeinde     
Ernhüll
- Haunritz - Högen 

Haunritz
                                                                                                                      > Haunritz  Gde. Kemnath 

Haunritz 2015

 

Der Ort liegt tief im schönen Högen-
bachtal, wo früher die Wasserkraft Hammerwerke antrieb - und heute Kletterfreunde zahlreiche Felsen für ihren Sport antreffen.

Schon zu Beginn des 14. Jhd. ist hier ein Schloss derer von Haunrad  nach-
gewiesen. Auch ein Hammerwerk wurde bereits betrieben.

Sichtbares Zeichen dieser Handwerks-
zunft ist heute das schön restaurierte  Hammerschloss.

Hammerschloss 2015 

Högen

Högen 2017
Högen liegt 10 km Luftlinie westlichvon Sulzbach- Rosenberg und gehört als Ortsteil zur Gemeinde Weigendorf

Aufgrund der zahlreichen Neubauten in der Enge des Högen- bachtales ist der 300 Einwohner Ort langgestreckt und zersiedelt. 
Nicht einfach die verwinkelte Durchfahrt etwas zu begradigen.

1043 ist der Ort als "Hegina" urkundlich dokumentiert. 
In der "Dorfmitte" das kleine Schloss. 1173 wurde es auf den Resten einer Hofmark aus dem Mittelalter neu errichtet. Bis 1882 nutze man es als Schulhaus. 2009 konnte eine private Renovierung das schon dem Verfall preisgegebene Gebäude retten.

BiB: Die Johanniskirche am Ortsrand ist ein Bau von 1956.

Schloss 2019

Guteneck