Ahornberg Gde. Bärnau                                 Luftbild  Laumer
> Ahornberg 
Gde. Immenreuth 
 Ahornberg 2014

Weit verstreut liegen die Gehöfte am Nordwesthang des 792 m hohen Ahornberges. 

Ahornberg 2016

Hier verläuft die europäische Wasserscheide. Regenwasser nördlich einer gedachten Linie Ahornberg - Marchaney fließt über die Elbe in die Nordsee, südliches über Naab und Donau ins Schwarze Meer.

Ahornberg
Gde. Immenreuth

Hier enden die Straßen. Im Norden der Ortschaft Ahornberg in der Gemeinde Immenreuth erstreckt sich ein großes Waldgebiet, der Ahornberger Forst mit dem 800 m hohen Scheibenberg. 

Dort wurde 1890 der letzte Wolf geschossen. Eine kleine Säule erinnert noch daran.

Ahornberg 2016
Plößberg 2016

Plößberg  
Gde. Immenreuth

 

 

Verwechseln Sie nicht diesen Ort mit dem Markt Plößberg im Landkreis Neustadt.

Katzenöd

Katzenöd 2017


   << der Weiler Schadersberg

Babilon 2009 + 2017

Babilon

Ein berühmter Name für eine Einöde in der Gemeinde Kulmain.

Darüber Ölbrunn und Frankenreuth.

Aign 

Aign 2017

Die zwölf Anwesen von Aign gehören zur Gemeinde Kulmain
Der kleine Ort liegt einen km nördlich davon. 

Punreuth

Puneuth 2013

Punreuth hingegen liegt auf dem Gemeindegebiet Immenreuth

Lenau   

Die Bahnstrecke von Marktredwitz nach Bayreuth führt nördlich der Ortschaft Lenau in weitem Bogen vorbei, zum nächsten Bahnhof in Immenreuth
Verwaltungsmäßig gehört Lenau zu Kulmain.

Döberein

Döberein 2013

Döberein ist ein Weiler in der Gemeinde Immenreuth.

                                        Oberwappenöst                                               Unterwappenöst

Oberwappenöst 2013

Unter dem Dorf verläuft der Bahntunnel der Strecke Nürnberg - Marktredwitz.

Unterwappenöst 2017

Ein weiterer Weiler der Gemeinde Kulmain ist der aus sechs Anwesen bestehende Ort Unterwappenöst.

Guteneck