Marchaney                            Luftbild Laumer  

Marchaney 2010

Rund 8 km südöstlich der Kreisstadt Tirschenreuth steht am Fuß des knapp 800 m hohen Ahormberges eine sehenswerte Wallfahrtskirche. 

Der barocke Rundbau, wenn auch um einige Nummern kleiner, erinnert im Grundriss an eine weit berühmtere Kirche, die Kappel bei Waldsassen. Diese soll, schenkt man den nicht allseits anerkannten Quellen Glauben, dem Baumeister tatsächlich als Vorbild gedient haben. Genauso könnte die Inspiration auch von der Kirche in Katzdorf ausgegangen sein. Der Baumeister der Jakobskirche in Marchaney begegnet uns in dieser Gegend mehrmals.

Frater Muttone, der Spross eines italienischen Architekten und einer Bäckerstochter aus Waldsassen, baute neben Brücken einige Kirchen. Die Gotteshäuser in Stein,  Beidl und Wondreb z. B.  sind sein Werk.

Marchaney 2011

St. Jacobus ist eine von vielen Jakobskirchen der böhmischen Wallfahrer nach Santiago de Compostela in Spanien. 

Jakobskirche Marchaney

1733 entstand am Fuße des 793 m hohen Ahornberges diese Kirche. Ihr Grundriss hat die Form eines Kreuzes. Darüber befindet sich das bescheiden niedere Kuppeldach.

Marchaney 2013

 Guteneck