Glaubendorf                         Luftbild Laumer 

Glaubendorf 2015

Kirche in Glaubendorf 2014

Der kleine Ort mit der schönen Dorfkirche (Seit 1741 Expositur) und dem Friedhof liegt sechs   Kilometer nordöstlich von Wernberg. Der Pfarrsitz ist in Oberköblitz.

Die Geschichte Glaubendorfs geht bis ins 11. Jahrhundert zurück.

Die Besitzungen wech-
selten während der Feudalzeit mehrmals. Zuletzt hatten die nahen Leuchtenberger Grafen das Sagen.

Rattenberg

Glaubendorf 2015 + 2008

BiB: Noch lässt der Frühling auf sich warten. Doch die Märzensonne wird die letzten Schneereste bald wegtauen, wenngleich sie sich auf den Höhen schwer tut. Der Weiler liegt knapp 500 m hoch.

Wie farbenfroh sieht es hingegen im Hochsommer aus - eine Aufnahme ein paar Jahre später, erkenntlich an den inzwischen montierten Solarpannels.

Der Name hat nichts mit einer Ansammlung der gefürchteten  Nager zu tun. 

Ein slawischer Siedler namens Reito dürfte hier am Berg den Wald gerodet und einen Bauernhof geschaffen haben. 
Rattenberg liegt einen km nordwestlich von Glaubendorf
Es gehört zur Gemeinde Wernberg.

Startseite der Internetpräsentation