Stein                                         Luftbild Laumer 

Stein 2011

Der kleine Ort liegt an einem sonnigen Westhang. Was jedoch nicht nur im Luftbild auffällt, sind die das Gesamtbild beherrschenden Anlagen für Holzbearbeitung und Rindenmulch. Sägewerk, wie es früher viele in dieser waldreichen Gegend gegeben hat, wäre hier wohl etwas untertrieben. Gleichwohl ist der Betrieb aus einem kleinen Sägewerk, der noch früheren Betzenmühle, entstanden.

Aus dieser Perspektive im Luftbild nur schwer zu erkennen, der nahe Liebensteinspeicher, ein Stausee, der allerdings touristisch weit unter seinen Möglichkeit genutzt wird. 

Ortschaft Stein 2016

Muttone Kirche 2016


Im Ort die wunderschön restaurierte Rokoko-
kirche  St. Laurentius, eine "Muttone-Kirche".

Muttone war ein Baumeister aus der Klosterstadt Waldsassen in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. 
Im nahen Beidl und in Marchaney stehen weitere Kirchen von ihm. 

Stein gehört zur Gemeinde Plößberg.

Auch im Pfeimdtal gibt es eine Ortschaft mit dem Namen Stein.

Beachtenswert ist das Gemälde im Chorraum von Ossi Tytlik. Der schlesische Kirchenmaler hat hier 1947 ein realistisches Szenario geschaffen, bei dem der Besucher die Diktatoren und andere Verbrecher der jüngeren Geschichte Höllenqualen leiden sieht.

Dürnkonreuth

Dürnkonreuth 2016

Der Blick geht über Dürnkonreuth Richtung Liebensteinsee. Der kleine Ort in der Gemeinde Plößberg liegt ca. 2 km nordöstlich des Liebensteinspeichers.

dürnkonreuth 2013

Erkersreuth 2010

Erkersreuth

Der Weiler in der Gemeinde Plößberg liegt knapp 2 km nördlich des Liebensteinsees.

 

Startseite der Internetpräsentation