Schönkirch                              Luftbild Laumer  

Schönkirch 2015

Hochsommer im Oberpfälzer Wald: Das Luftbild zeigt den Ort Schönkirch in Blickrichtung Nord gen Tirschenreuth.

Schönkirch 2013

Bekannt ist der Ort eher durch ein ortsansässiges Möbelhaus. Hier wurde das erste, große Windrad in der Nordoberpfalz aufgestellt.

Pfarrkirche Schönkirch 2015

Eine wuchtige Kuppel für den schlanken Granitbau!


Die katholische Pfarrkirche von Schönkirch gehört zur Pfarrei Plößberg. Ihr Entstehen ist etwas Besonderes. 

Diese Filialkirche St. Michael war einst ein Schloss. Abgelegen und 1910 unbewohnt wurde es vom Baron Podewils verkauft und zu einer Knopffabrik umgebaut, wieder verkauft und dann sogar als Hühnerstall genutzt. 

In den Jahren 1930 bis 1933 wurde das Gebäude zu einer Kirche umgebaut. Den Glockenturm setzte man extra hinzu.

Doch nun hatten die Katholiken endlich ihr eigenes Gotteshaus und mussten nicht mit "den Anderen" im Simultaneum auskommen. 


Die evangelische Kirche St. Michael  ist ein Bau aus dem 12. Jahrhundert, urkundlich 1188 datiert.

Die Kirchengeschichte von Schönkirch ist typisch für viele Gemeinden in der nördlichen Oberpfalz. Als katholisches Gotteshaus bei der Besiedelung im Mittelalter gebaut und erweitert, kam es in den Wirren der Reformation immer wieder zu Glaubensänderungen, je nach Landesherr. 

Dann mit Einführung des staatlich verordneten Nebeneinanders, Simultaneum genannt, nutzen die Gläubigen beider Konfessionen die Kirche, ohne sich jedoch in irgendeiner Weise näher zu kommen. 

Im 19./20. Jahrhundert konnten die Katholiken sich vielfach dann eine eigene, natürlich größere Kirche leisten.

Mit nicht unerheblichem finanziellen Aufwand wurde St. Michael 2007 - 2008 einer dringenden Sanierung unterzogen. Jetzt ist die statische Sicherheit der Turmdachkonstruktion wieder für Jahre hergestellt und der Kirchenturm erstrahlt in altem Glanz. 
Beachtenswert ist der um 1720 datierte Akanthusaltar mit geschnitzter Kreuzigungsgruppe und den Apostelfiguren von Petrus und Paulus.

 

ev. Kirche 2014
Schleif 2014  

 

 

Schleif

Schleif, ein Ort der Gemeinde Plößberg.

Der Name leitet sich von einer früheren Schleiferei, einer Glasschleiferei, ab. 

Die Wasserkraft des kleinen Bienbaches wurde zum Antrieb der Poliermaschinen genutzt.

 

Albernhof

Albernhof 2016

Die kleine Ortschaft Albernhof in der Gemeinde Plößberg liegt einen km westlich von Schönkirch.

Geisleithen

Gaisleithen 2016

Zankelhut 2013

Waldland Oberpfalz

Ein Hang, an dem früher die Ziegen gehütet wurden - so die Bedeutung des Namens. 
An den Teichen davor die Einöde Winkelmühle.
BiB:  Einödhof Rothof.

 


  <  Zankelhut

Startseite der Internetpräsentation