Windpaißing                            Luftbild Laumer  

Windpaissing 2015

Am sonnigen Westhang des Kulmsteins, wo sogar Wein gedeiht, gut 10 km westlich von Pfreimd, liegt die kleine Ortschaft Windpaißing. Vom hölzernen Aussichtsturm (Schlüssel dazu im Dorf ausleihen!) auf der 626 m hohen Bergkuppe hat man eine herrliche Rundumsicht. Politisch gehört der Ort zu Nabburg.

Kulmstein 2017

Großer Kulm

Kulm bedeutet kleiner Berg - und davon hat die Oberpfalz jede Menge. So ist es nicht verwunderlich, dass früher der aus dem slawischen kommende Begriff mehrmals angewendet wurde. 

Auf den Rauhen Kulm baute man einst eine Burg, auf den Kleinen Kulm ein Schloss. 
Heute wird wieder auf den Bergen gebaut. Windräder zur Stromerzeugung sind die neuen Wahrzeichen.

Der Große Kulm liegt 8 km Luftlinie östlich von Pfreimd bei Pamsendorf.

Großer Kulm 2017


Legendorf

Etwa 4 km südlich des Kulmstein, aber noch nördlich der Autobahn liegt Legendorf.

 

 

 

Legendorf 2017
Inzendorf 2017 Früher bildeten die Orte dieser Gegend die Gemeinde Gösselsdorf. 1971 wurde sie praktisch in alle Winde zerstreut. 
Legendorf gehört heute zu Schmidgaden.

 

 

Inzendorf

Einen km östlich von Rottendorf liegt der Ort Inzendorf. 
Er gehört zur Gemeinde Schmidgaden.

 

Kadermühle

Eine Einöde in der Gemeinde Schmidgaden - in guter Hörweite der Autobahn, etwa 1 km westlich von Brudersdorf

Aus der Luft sehen selbst "etwas vernachlässigte Bauten" noch irgendwie idyllisch aus.

Der nahe Hüttenbach trieb in früherer Zeit mal ein Mühlenrad an und nicht nur hier.
Heute wird sein Wasser noch für Fischteiche aufgestaut.

Kadermühle 2012

Guteneck