Waldau                              Luftbild Laumer

Waldau Altlandkreis 2017

Sommer im Altlandkreis Vohenstrauß - der Blick geht nach Osten über die Ortschaft Waldau zum Fahrenberg.

Schloss + Kirche 2017

Schloss Waldau 2015 Der Name Waldau geht auf das Geschlecht der Waldauer zurück, das im 13 Jahrhundert erstmals als Besitzer aufgeführt ist.

Zwei Türme prägen das  Ortsbild. 

Sie gehören zur Pfarrkirche und zum Schloss von Waldau. 

Diese mittelalterliche Burganlage - hier v. a. die Burgkirche - steht auf einem unter Naturschutz stehendem  Serpentinit- Felsen.

Das graugrüne Urgestein gehört zu den ältesten Gesteinsarten in Mittel-
europa.


Es ist aus einer Zeit als noch keine Landlebewesen existierten und in den Urmeeren die ersten Einzeller sich zu Vielzeller zu organisieren begannen. 1200 Millionen Jahre alt!


Anfang des 13. Jahrhunderts (1215?) dürfte die erste Anlage, ein so genannter Bergfried, entstanden sein. 

Zimperlich waren sie damals nicht, die Herren von Waldau. Raubritter, die sich nicht scheuten sogar Kirchen - die in Pirk - und Klöster - das in Wald-
sassen
-  auszurauben. 

Für seine  Missetaten kam ein Heinrich von Waldau 1315 in den Kirchenbann. 1545 starb das Geschlecht der Waldauer aus. 
Die Besitzer der Burg wechselten danach mehrmals.

Heute befindet sich das Schloss in Privatbesitz und ist bewohnt. Eine Besichtigung ist nicht möglich.

Die Filialkirche Johannes Nepomuk ist ein Bau von 1912. 

Sehenswert sind zwei wunderschöne Akantusaltäre mit geschnitzten Altarbehängen (Antependien). 

Der Hochaltar dürfte um 1700 entstanden sein. 
Der rechte Seitenaltar ist dem Hl. Johannes Nepomuk geweiht und ist jüngeren Datums. 

Akanthusaltar 2014

Schloss Waldau 2014

Zwar gab es schon früher eine Kirche in Waldau, doch zu Beginn des 18. Jahrhunderts musste diese wegen Einsturzgefahr abgerissen werden.

Man nutzte die leerstehende Burg als Kirche. Der Bergfried diente als Turm, der Zwischenbau wurde zum Chor und das Wohngebäude zum Kirchenschiff - und das ist es heute noch.

Waldau gehört verwaltungsmäßig zu Vohenstrauß. Es liegt drei Kilometer nordwestlich davon an der Kreisstraße Weiden - Vohenstrauß.

 

>> Weit außerhalb des Ortes der Sportplatz.

Sportplatz 2017

Startseite der Internetpräsentation