Obersteinbach  Gde. Hirschau                                  Luftbild Laumer
 > Obersteinbach  
Gde. Nabburg 

Obersteinbach 2015

Untersteinbach 2021


Obersteinbach mit seiner kleinen, schön renovierten Dorf-
kapelle, umrahmt von einem  Kinderspiel-
platz, gehört zur Gemeinde Hirschau. Die Fischteiche speist der kleine Bach Trüb, der wiederum in den Röthenbach mündet.


Unterstein-
bach

Röthenbach Gde. Kohlberg                                                              
      > Röthenbach Gde. Reuth bei Erbendorf

Röthenbach 2014/21 

Abseits, umgeben von dichten Fichten- und Kiefernwäldern, liegt  Röthenbach, Gde. Gemeinde Kohlberg. Die Bahntrasse von Weiden nach Nürnberg führt direkt vorbei. Die Haltestelle allerdings wurde schon vor langer Zeit aufgelöst.

Die Wasserkraft des Röthenbaches nutzte man nachweislich ab 1250 zur Eisenverarbeitung (Hammerwerk). Der Niedergang der Metallverarbeitung seit dem 30jährigen Krieg bedingte ab 1760 eine Umstellung auf Glasveredelung. Hundert Jahre später kam eine Perlhütte dazu. 

Man produzierte Glasperlen (Paterln) für Rosenkränze und Knöpfe. Eine Spiegelglashütte kam hinzu.
Die Modernisierung in der Glasherstellung und -verarbeitung wurde verpasst. 
1928 musste der Betrieb komplett eingestellt werden.

Nicht aus Lebkuchen und schon gar nicht bewohnt von einer dubiosen Alten, aber von der Lage im tiefen dunklen Wald könnte Glasschleife als Vorlage für das Hexenhäuschen beim Märchen "Hänsel und Gretel" dienen.

Röthenbach 2016

Schloss Röthenbach 2014

Das "Schloss" mit der Schlosskapelle. 

Für kunsthistorische Interessierte ist der barocke Altar des aus dem nahen Auerbach stammenden Künstlers Johann Doser interes-
sant. 

Er schuf zahlreiche Akanthusaltäre. Die nächsten stehen in der Kirche in Schnaitten-
bach
und der Fried-
hofskirche in Hirschau.


Leider ist bei Instand-
setzungsarbeiten 2012 ein Teil des Schlosses eingestürzt. Ein Zutritt zur Kapelle ist aus Sicherheit nicht mehr möglich. Es ist unge-
wiss, wie es mit der Restaurierung  weiter-
geht. Die Anlage steht zum Verkauf (2015).

Nebenan die Ruinen der einstigen Schloss- brauerei.

Das oberfränkische Röthenbach hat gleichfalls ein Schloss.

Startseite der Internetpräsentation