Eberhardsbühl                        Luftbild Laumer  

Eberhardsbühl 10 Eberhardsbühl ist ein Ortsteil der Gemeinde Edelsfeld.

Das Besondere hier ist das Freilandmuseum Goglhof. Hierbei handelt es sich um einen restaurierten Oberpfälzer Bauernhof aus dem 18. Jahrhundert.

Geöffnet ist der Hof allerdings nur im Sommer jeden 2. Sonntag im Monat - oder nach Vereinbarung.

Goglhof 10

Einmalig in der Oberpfalz ist das Profilfachwerk an der Giebelseite nach Osten. Die Inneneinrichtung und Raumaufteilung entspricht weitgehend der Zeit vor 200 Jahren, wie wohl viele der Bauernhöfe in dieser kargen Gegend ausgesehen haben mögen. In den Nebengebäuden befindet sich eine Sammlung landwirtschaftlicher Gerätschaften aus jener Zeit. 
Ein weit größeres Freilandmuseum befindet sich bei Nabburg: das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen
Goglhof 2011
Neumühle 10

Neumühle  Gde. Edelsfeld

Riglashof

Einen km westlich von Eberhardsbühl, jenseits des 437 m hohen Zundbühl liegt der Weiler Neumühle und dahinter Riglashof.

> Neumühle 
Gde. Vohenstrauß

> Neumühle 
Gde. Weiherhammer

> Neumühle  
Gde. Neustadt am Kulm

> Neumühle 
Gde. Tännesberg

 

> Neumühle 
Stadt Amberg 

> Neumühle Gde. Auerbach

Riglashof
Gde. Hirschbach

Zehn Kilometer westlich in der Gemeinde Hirschbach gibt es eine weitere Ortschaft mit dem Namen Riglashof.

Der Namensteil "Riglas" stammt wahrscheinlich von einem Siedlungsführer.

Der Name dürfte nicht selten gewesen sein, denn in der Oberpfalz gibt es weitere Orte wie z. B. Riglasreuth.