Schönbrunn                        Luftbild Laumer
> Großschönbrunn  > Kleinschönbrunn 
 

Schönbrunn 07



Im Luftbild geht der Blick über Schönbrunn, Würzelbrunn, Spielberg zum Fahrenberg.

Schönbrunn liegt in der Marktgemeinde Floss

1224 ist es erstmals erwähnt. Im 15. Jahr-
hundert war es ein Lehen der Leuch-
tenberger Grafen.


Im Landkreis Sulzbach-Rosenberg gibt es ein Groß- und ein Kleinschönbrunn.

 Schönbrunn 2020

Spielberg  Gde Waldthurn                                                                 
> Spielberg  Gde. Waldmünchen

Spielberg 2015

Spielberg in der Gde. Waldthurn, liegt am Westhang des 681 m hohen Frankenbühl. Bis 1972 war der Ort eigenständig, sogar mit einer Schule. Ursprünglich gehörte es zum Kloster Waldsassen, bis zum Kauf 1352 durch die Leuchtenberger Grafen.

Spielberg 2015

Langsam erholt sich die Natur vom rauen Winter - Spielberg im Vorfrühling
BiB:
Spielberg, Gde. Schwandorf

Wampenhof

Wampenhof 2020

Der Weiler am Waldrand oberhalb Spielberg ist schon urkundlich seit über 700 Jahren bekannt..
Zwar versteht man in Bayern unter Wampe einen wanstigen Bauch, doch das mittelhochdeutsche Wort "wambe, wampe" beschreibt kleine, mit Moos überzogene Hügel, wie sie in Moorlandschaften anzutreffen sind. Das ursprüngliche Einzelgehöft lag tatsächlich etwas höher als das früher feuchte, sumpfige Land zwischen Floß und Waldthurn.

                                           Goldbrunn                                                        Sandbachhöf

Goldbrunn 2015

Goldbrunn gehört seit der Gebietsreform 1972 zur Gemeinde Waldthurn, davor ab 1821 zu Spielberg. 
Seine belegte Geschichte reicht bis ins Mittelalter zurück, genauer bis 1289. 
1352 wurde der Waldsassener Besitz an die Landgrafen zu Leuchtenberg verkauft.
Sandbachhöf ist ein Aussiedlerhof aus Spielberg von 1959.

Startseite der Internetpräsentation